Fotoreife Momente

Von Fasnacht über 1. August Feier, Feuerwehr Fest und Chilbi gibt es immer wieder Anlässe die fotoreif sind. Solche Fotos über die OneGov Cloud zu teilen ist jetzt wesentlich einfacher, dank Fotoalben.

Eine Bilderkiste, viele Fotoalben

Auf dem Mobile Phone ist es einfach. Foto machen, ansehen, dann in ein Fotoalbum einfügen - wenn überhaupt. Wir halten uns an das gleiche Prinzip: Fotos können Zentral auf die Webseite geladen werden und dann einzeln in Fotoalben eingefügt werden.

Das Vorgehen ist dabei ganz einfach. Über den neuen "Fotoalben" Link auf der Homepage können die Fotoalben angesehen werden. Von dort gelangt man über "Bilder verwalten" auch direkt zur Verwaltung aller Bilder. Fotos lädt man dort hoch.

Ein Fotoalbum kann man wie gewohnt über "Neu -> Fotoalbum" erstellen. Danach wählt man noch die Fotos aus welche zu dem Fotoalbum gehören sollen und schon ist man fertig.

Beispiele:

Ein weitreichender Umbau

Um Fotoalben implementieren zu können haben wir einige interne Änderungen benötigt. Diese erlauben uns Bilder und Dateien besser zu nutzen. Dank diesen Änderungen sind einige Dinge möglich geworden, die bis anhin nicht machbar waren:

Eine zentrale Stelle für Bildunterschriften

Um nicht an mehreren Stellen Bildunterschriften erfassen zu müssen haben wir alle Bildunterschriften in der Bilderverwaltung zentralisiert. Dadurch können alle Bildunterschriften mit dem hochladen eingepflegt und zentral geprüft werden.

Automatische Bildjustierung

Bilder im Internet sollten eine gewisse Grösse nicht überschreiten. Gerade für Mobile Benutzer ist es unschön wenn ein Bild mehrere Megabytes beansprucht.

Bis anhin lag es an den Benutzern der OneGov Cloud die Bilder entsprechend zu verkleinern. Neu wird dies automatisch gemacht. Dabei werden alle Bilder herunterskaliert welche mehr als 1024 Pixel hoch oder breit sind.

Verzögertes Laden von Bildern

Werden mehrere Bilder auf einmal geladen, dann werden nur die ersten paar Bilder sofort geladen. Die anderen Bilder laden wir langsam nach wenn der Benutzer die Seite scrollt. Das bringt vor allem bei Mobilgeräten eine schnellere Ladezeit.

Erkennen von Duplikaten

Wird ein Bild ein zweites Mal doppelt hochgeladen, erkenne wir das und verwenden statt eines neuen Bildes einfach das bisherige, identische Bild.

Qualitätssicherung

Die Fotoalben werden ab Mitte August ausgerollt. Wir warten bewusst etwas länger mit diesem Release, da wir die weitreichenden Änderungen erst beobachten möchten. Erst wenn wir von der Qualität überzeugt sind, updaten wir alle Gemeinden.