OneGov Cloud im neuen Gewand

Wir haben das Design der OneGov Cloud überarbeitet. Nebst einer visuellen Auffrischung bringt das angepasste Design einige Verbesserungen für die Benutzer.

Ein neues Design wird erfahrungsgemäss nicht von Benutzer begrüsst. Es kann verwirren und es kann enttäuschen. Geschmäcker sind verschieden.

Deshalb haben wir nicht ein komplett neues Design entworfen, sondern wir haben das bisherige Design evolutionär um neue Element erweitert. Einige dieser Elemente möchten wir hier vorstellen.

Mehr Bilder auf der Startseite

Die Startseite ist in vielerlei Hinsicht das Schaufenster einer Gemeinde im Internet. Während Leute, die wissen was sie suchen, meist über Google direkt auf die entsprechende Seite gelangen, ist die Startseite vor allem eine Art Prospekt.

Dem hatten wir bisher zu wenig Beachtung geschenkt. Neu zeigen wir auf der Startseite Fotos aus den Fotoalben an. Es werden zufällige Fotos angezeigt, wobei nur die Fotoalben verwendet werden, welche bei den Einstellungen die Option "Bilder auf der Startseite zeigen" ausgewählt haben.

Das Resultat ist eine Startseite, die sich persönlicher und individueller gibt. Die Startseite jeder Gemeinde wird einzigartig, wie es die Gemeinde auch ist.

Globale Werkzeuge

Für angemeldete Benutzer waren die Werkzeuge der OneGov Cloud bisher etwas verstreut und nicht immer einfach aufzufinden. Neu sind die wichtigsten Werkzeuge immer am oberen Seitenrand erreichbar.

Hervorgehobene Kontakte

Die Kontaktinformationen sind wichtig. Neu werden Kontakte deshalb besonders hervorgehoben. Das verbessert die Sichtbarkeit und führt zu einer Art Visitenkarte.

Bessere Übersicht über Veranstaltungen

Veranstaltungen sind ein wichtiger Teil der Webseite. Damit bei vielen Veranstaltungen die Übersicht nicht verloren geht, haben wir bei der Anzeige der Termine zusätzliche Klarheit geschaffen.

Im Preis inbegriffen

Das neue Design wird in den nächsten Tagen und Wochen bei allen Gemeinden und Organisationen - als Teil des gewohnten Update-Zyklus - ausgerollt. Es gibt also keine zusätzlich kostenpflichtige Version 2.0 und keine alten Installationen im alten Gewand. Wie alle Verbesserungen ist das neue Design für alle Kunden im Preis für die OneGov Cloud inbegriffen.